Interactive

______________________________________________________________________________


HAUPTSPEICHER
2012
Installation von Klang und Poesie

Eine alte Achse alten Kastanie der hundert Jahre im Zimmer aufgehängt. Das Holz wird mit einem Roboterglied Ultraschall, die ihn um die Gegenwart spüren können und sagt denen, die ihre Erinnerungen an den Wald nähern ausgestattet. Wenn Sie streichelte rezitiert ein kurzes Gedicht von Anna Achmatowa nach der Befreiung militärische Invasion während des Zweiten Weltkriegs geschrieben
______________________________________________________________________________

Video
Skrjabin LEMONS
2012
Installation von Klang und Licht farbig

Die Installation besteht aus einer Tastatur Zitronen für 2 Oktaven, inkl. erhöhten verlängert zusammengesetzt, für insgesamt 24 Früchte. Berühren Zitronen, können Sie spielen eine Synthesizer von einem Computer gesteuert. Das Werk ist eine Hommage an die Erfahrungen der russischen Musiker Aleksandr Skrjabin zwischen 800 und 900 lebte. Er hatte mit einer bestimmten Farbe zu jeder Note zugeordnet ist, und mit dieser Einstellung ist es möglich, die Farben durch die Musiker spielen die verschiedenen Noten gesetzt reproduzieren. Die Tastatur von Zitronen ist eine Wahl, die Teil eines Prozesses, der Aufmerksamkeit auf die Natur in einem Zeitraum von schweren Angstzuständen ist. Teil aus einer früheren Installation "Himmel Zitrone", wo die Zitronen verwendet wurden, um Licht durch die elektrochemische Reaktion zwischen dem Saft der Früchte und der Metalle Kupfer und Zink produzieren. Der erzeugte Strom wurde blinkt eine LED für das Leben der Zitrone. Es war die Energie der Sonne in der Frucht akkumuliert während der Reifung, das wäre von der Zitrone entstehen.

Video

Die Installation besteht aus einer Tastatur Zitronen für 2 Oktaven, inkl. erhöhten verlängert zusammengesetzt, für insgesamt 24 Früchte. Berühren Zitronen können Sie spielen einen Synthesizer durch Computer gesteuert. Das Werk ist eine Hommage an die Erfahrungen des russischen Musikers Alexander Scriabin zwischen 800 und 900 lebte. Er wurde mit einer bestimmten Farbe zu jeder Note verbunden. Mit dieser Installation können Sie die Farben im September durch die Musiker spielen die verschiedenen Noten zu reproduzieren.
______________________________________________________________________________


ATEM
2012
Einbau von Poesie und Worten

Der Atem ist eine interaktive Installation von Wörtern.
Es besteht aus 4 Münder geschnitzt platziert auf einem 4-Rohr aufrecht gehalten durch einen einfachen Aufbau aus. Am anderen Ende der Rohre, sind am Boden der Lautsprecher angelegt, so dass der Ton aus dem Rohr in Richtung Ausgang, wo der Mund befindet durchgeführt wird. Der Besucher ist eingeladen, an den Ports zu blasen, um die Rezitation von zwanzig Gedichte zu ermöglichen. Jeder Mund / Lautsprecher spielt seine Rolle zugewiesen Poesie, während die anderen Mündern schweigen oder, falls durch die Atem-Besucher aus anderen Akteuren aktiviert ist, kann gleichzeitig verschiedene andere rezitieren. Als er eines der Gedichte beendet schaltet das System automatisch auf die nächste und sollte wieder zu blasen, um zu einem der Ports zu lauschen. Es ist eine intime Anlage, in der der Atem des Passanten Leben gibt eine Geschichte nach ihm nur und wird implizit einen Austausch von emotionale Nähe zwischen dem poetischen Text und die Person, die das Werk durch seine eigene aktive Teilnahme erstellt erforderlich. Der Atem ist Teil einer Entwicklung meiner interaktive Arbeit in den letzten zwei Jahren widmet die Wort und Poesie. Andere ähnliche Werke sind Word mit Texten von Neapel Millionär und einer aktuellen Version von Word mit Texten von 100 Tausend Milliarden Gedichte Raymond Queneau, in dem die Nähe der Anfrage und der der Hand. Diese neueste Version von Word hat in teilweiser Durchführung wurde im Science Festival von Genua, Oktober und November 2011. Für diese neue interaktive Arbeit wurde durchgeführt und eine ursprüngliche digitale System für Interaktivität www.theremino.com , die die Wirkung der Betrachter erkennen kann und in Verbindung mit den Inhalten und vorbestellt auf Ihrem Computer. Diese Arbeiten sind "unvollständig", die Beteiligung von außen realisiert werden müssen. Und "instabil", weil die Erzählung ist praktisch unendlich und zufällig.
______________________________________________________________________________

Video
ATEM
2011
Einbau von Poesie und Worten

Der Atem ist eine interaktive Installation von Wörtern. Es besteht aus vier Mündungen in Seife geschnitzt an der Wand hängen zusammen. Unter jeder Mund ist ein Sprecher mit Blick auf die Besucher ist eingeladen zum Ausblasen der Lüftungsschlitze. Der Atem bewirkt die Emission der Sätze eines Gedichts von Luca Artioli in vier Teile, die jeweils in den einzelnen Münder geschnitzt verteilt unterteilt. Jeder Mund / Lautsprecher spielt seine Rolle zugewiesen Sätze der Poesie, während die anderen Ports schweigen oder, falls durch die Atem-Besucher aus anderen Akteuren aktiviert ist, können gleichzeitig spielen die anderen Sätze. Beim Beenden einer der Zeilen des Gedichts schaltet das System automatisch auf die nächste und sollte wieder zu blasen, um zu einem der Ports zu lauschen. Es ist eine intime Anlage, in der der Atem des Passanten Leben gibt eine Geschichte nach ihm nur und wird implizit einen Austausch von emotionale Nähe zwischen dem poetischen Text und die Person, die das Werk durch seine eigene aktive Teilnahme erstellt erforderlich. Der Atem ist Teil einer Entwicklung meiner interaktive Arbeit in den letzten zwei Jahren widmet die Wort und Poesie. Andere ähnliche Werke sind Word mit Texten von Neapel Millionär und einer aktuellen Version von Word mit Texten von 100 Tausend Milliarden Gedichte Raymond Queneau, in dem die Nähe der Anfrage und es nähert sich auf symbolische Gegenstände auf einen Tisch gelegt. Diese neueste Version von Word hat in teilweiser Durchführung wurde im Science Festival von Genua, Oktober und November 2011. Für diese neue interaktive Arbeit wurde durchgeführt und eine ursprüngliche digitale System, um die Aktion des Betrachters erkennen und in Relation mit den Inhalten und vorbestellten auf Ihrem Computer ermöglicht. Diese Arbeiten sind "unvollständig", die Beteiligung von außen realisiert werden müssen. Und "instabil", weil die Erzählung ist praktisch unendlich und zufällig.
______________________________________________________________________________


Gedichte von HAND MADE
2011
Genoa Science Festival

Gedichte von Hand gemacht ist eine interaktive Sprach-und kombinatorischen Gedichte. Die Arbeit wird unter Verwendung einer meiner neuen und ursprünglichen digitalen System Theremino die Interaktion zwischen Ort und Besucher durch die verschiedenen Peripheriegeräten ermöglicht. Für diese Installation wurde ein Typ, der die Nähe der Hand, die zu oder weg bewegt von einem metallischen Sensor verwendet. Die Annäherung der Hand oder es vom Sensor entfernt in direkter Beziehung mit einem pre-recorded Gesangsspur so platziert, wenn Sie Ihre Hand nähert sich ein Song wiedergegeben wird korrekt abgespielt, wenn sie hört die Stimme hört, wenn Sie die Hand zu bewegen verfolgen in Echtzeit, wird umgedreht und rückwärts abgespielt. Die Arbeit frei interpretiert 100,000 Milliarden Gedichte von den frühen 60er Jahren, der Französisch Schriftsteller und Dichter Raymond Queneau. Seine Arbeit erlaubt, in freier Kombination der Sonette von einem Stichtag von 10 Sonetten erstellen. Lesen zum Beispiel der erste Satz des Sonetts ein und vorbei an den zweiten Sonett von drei und so weiter durch die Kombination der folgenden Sätze aus verschiedenen Sonette ist möglich, die erstaunliche Zahl von 100 Tausend Milliarden verschiedene Sonette zu realisieren. Poetry Handarbeit beschäftigt eine ähnliche Struktur, da jeder Sensor enthält die Sätze eines Sonetts, so dass für andere mit verschiedenen Sonette. Es wird erwartet, dass eine gemeinsame Arbeit von mehreren Personen bringen die Hand zu den Sensoren wird Sonette von Ihrem Computer aus sofort und immer wieder anders sein rezitieren. Natürlich haben die Teilnehmer ihre Aktionen koordinieren, um Satz für Satz die Entwicklung der Poesie hören. Oder für eine Summe von zeitgenössischen Stimmen eher an einem lokalen Markt absetzen!

(Die italienische Übersetzung der Texte von den Sonetten von Queneau durch Donato Prosdocimus kuratiert)
______________________________________________________________________________

Video
WORD
2010
Installation der Poesie
Poesie Installation
2010 Torino, Paratissima
2011, Como, eine andere Geschichte. Italienische Kunst aus den achtziger Jahren auf Null

Word ist ein Job, der durch den Klängen manifestiert. Es ist eine interaktive Installation von einem elektronischen digitalen betrieben Erfassen der Nähe von den Händen der Besucher-Teilnehmer, dass der Ansatz oder weg von symbolischen Gegenständen auf dem Display. Es ist eine kleine digitale OP-Personal, von "Magie" hidden Akteure, die zusammen spielen in unserem kindliche Geste Schöpfer besiedelt. Die Bewegung der Hände ist in Echtzeit mit einem der zig Sounds in den Arbeitsspeicher des Computers enthaltenen verbunden. Als die Hand geht näher an das Objekt, wird der Ton "gespielt" werden nach vorn, wenn die Hand stoppt auch die Sound-Haltestellen. Und wenn Sie Ihre Hand fährt wieder den Ton wieder auf seinen Füßen verharmlost. Eine Art Zeitlupe Sound. Der Inhalt, Sounds, Phrasen frei aus einem Teil des Kaddisch von Allen Ginsberg gemacht und ausgelesen automatisch durch den Computer Stimme. Geschrieben in den späten 50er Jahren verzweifelt Ginsberg Gedichte zu Mutter gewidmet starb in einer psychiatrischen Klinik. Dieses Werk ist eine Neuinterpretation des schamanischen und versöhnende Hymne zu erscheinen Dichter beleuchten wir unsere heutige dunkel. Die Installation erfolgt über Theremino, ein neues digitales System, dass ich nur für die Verwaltung von Ton-und interaktive digitale Inhalte realisiert.

"Wort" ist ein Werk, das durch solide Realisierte wird. Es ist eine interaktive Installation durch einen digitalen automism geschafft Sinnen die Nähe von den Händen der Besucher - Teilnehmer, die nähern oder sich von den symbolischen Ausgestellte Objekte Es ist ein kleines Personal Digital Theater, bevölkert von "magischen" verdeckte Akteure, die echo. unserer Kindheit kreativ Gesten. wird die Bewegung der Hände, in Echtzeit, im Zusammenhang mit einem der zehn Klänge in den Speicher des Computers enthalten. Als die Hand bewegt sich allmählich näher an das Objekt, wird der Ton im Voraus gespielt werden, wenn die Hand stoppt Auch der Sound hört. Und wenn die Hand zurückzieht Auch der Klang "Exerzitien" und dreht sich auf sich selbst zurück. Eine Art Zeitlupe im Klang. Das Material, die Geräusche sind Sätze frei aus einem Teil des "Kaddisch" von Allen Ginsberg abgeleitet und automatisch durch den Computer Stimme wiederholt. Geschrieben am Ende der 1950er Jahre traurigen Gedicht Ginsberg wurde eingeweiht Seine Mutter, die in einer Irrenanstalt starb. Dieses Werk ist eine Neuinterpretation des schamanistischen und günstig Hymne so dass poetische Schriften wieder auftauchen, die unsere dunklen zeitgenössischen Zustand aufzuklären. Realisierte Die Installation wurde mit Theremino, ein neues digitales System, dass ich gerade für die Verwaltung der entwickelten Interaktion von Klang und digitalem Material.
______________________________________________________________________________


HABEN IN TOUCH
2010
Installation der Wörter
Festival della Valle d'Itri
Palazzo Ducale, Martina Franca (TA)

Reflections für eine Klanginstallation von der Komödie "Neapel Millionaire" von Eduardo De Filippo inspiriert. Ich habe gelesen, hörte auf den Text von De Filippo, schaute sich den Film, dass er in '50 gemacht und identifiziert sofort Emotionen, die sicherlich über eine kritische Analyse des Spiels. Ich habe gefangen genommen und durch die Anwesenheit von Objekten, die nach und nach sammeln mit der fortschreitenden Anreicherung mit der schwarzen Tasche, das Paar Amalia / Errico, einen durchschlagenden contr'altare statt, mit der Verarmung der Bevölkerung durch den Krieg, die anderen Charaktere verursacht fasziniert. Verarmung, die Gennaro wirkt so heftig, um es in einem Krieg, der ihn, sie durch ganz Europa zu werfen, eine Metapher für die Einbeziehung aller Menschen in der Katastrophe des Krieges, ein Weltbild mit der Familie gemalt entführt fahren. Eine Verarmung von Waren, Lebensmittel, Zuneigung, zu Hause, Heimat, die in ihn eindringt, so stark auf ihn zu zwingen, die Zeit grausamen Tatsachen, die nicht wollen, um seine Erinnerungen nicht nur leer lassen aufzugeben erzählen. Auch er wurde angereichert, aber Tragödien und Abwesenheiten. Objekte, die in dem ersten Teil erscheinen beschreibt den Zustand der Armut mehr oder weniger üblich, die Bewohner des Viertels. Schlechte Dinge: Tassen Kaffee, eine Schüssel maccaruni advanced altbackenes Brot. Im zweiten Teil ins Spiel und brillante neue Objekte nur mit dem Geschäft des schwarzen Marktes erworben kommen, sollten Diamanten, deren Licht zu beleuchten, was ich denke, ist immer noch ein tiefer Dunkelheit. Und dann Geld, Mille Lire in Papiergeld, oder Blätter des Geldes, dass Gennaro ein Witz erscheinen, verrückt und schwingt ohne mein Pony oder "Kern. Die Anwesenheit von Objekten wie protzig Symbole dell'agiatezza packte seine Zähne in einem Kampf von "jeder für sich" in dem Wrack der Krieg, nicht nur nach links, um ihren Bedarf zu füllen. Bringen Sie nicht die wunderbare Medizin für Rituzza. Es ist ein Reichtum sehnte nun real, aber ohne moralischen Tritte. Und es ist die Moral, dass Krieg natürlich Null in jedem Herzen, dass Gennaro verzweifelt, wenn er von Vakuum so viel Zerstörung in das Gesicht der denkt, dass alles findet den Weg zurück. Das gleiche Leere der schweren Krankheit von stumpfen gefüllt nur das Angebot bedingungslose Spasiano die Wirtschaftsprüfer und die Erwartung, dass die Nacht vergeht. Für eine neue Morgendämmerung der Heilung dank einer Medizin, die durch das soziale Gesicht und Körper eindringt kommen, um Ihre Sinne und stellt vergessene Werte.

BESCHREIBUNG DER PROJEKT
Ich beschloss, wieder aufleben "Neapel Millionaire" macht Schlagzeilen - buchstäblich Objekte mit den Synchronsprecher. Die Installation wird von einigen der Objekte (silent) in der Komödie, die dem Benutzer arbeitet auf einem Tisch präsentiert werden, ähnlich dem aus, um die sich die Familie von Gennaro mit seinem täglichen Leben und seine Geschäfte. Bewegen Sie Ihre Hand über diese Objekte sprechen wird schalten Sie den Ton von einem der vielen Sätze der Komödie. Dies ist möglich dank einer neuen und ursprünglichen digitalen System auf dem PIC-Mikrocontroller-Serie namens 24 Theremino System. Theremino Das System ist in zwei Teile unterteilt. One steuert ein Netzwerk von kleinen empfindlichen Metallflächen, Schnittstellen (bis zu 200), via USB mit dem Computer verbunden. Die zweite besteht aus Software, die Informationen aus den Schnittstellen erkennt die räumliche Lage und wenn sie aktiviert sind, gilt es den passenden Sound Element namens dall'hardisk Hinweis auf die verschiedenen Klänge der Computer empfängt. Die Aktivität der empfindlichen Elemente ist analog und linear, das heißt, nicht die Bewegung der Hand, die in einem Bereich der Einwirkung von zehn Zentimetern nähert erkennen. Bewegen Sie Ihre Hand auf metallische Elemente Aufnahmen der Sätze wird nach vorne gespielt werden, den richtigen Weg, die sie verständlich macht. Beim Entfernen der Hand aus dem gleichen Satz wird in umgekehrter gespielt werden, so unverständlich, wodurch die Zeit, Rückverfolgung ihre Schritte, als ob die Erwartungen der Erneuerung von Gennaro frustriert zu unterstreichen. Die Sätze, die den Text des Stücks und Arbeit gesammelt werden in der 100 enthalten, aufgeteilt in vier Gruppen, die zu den Objekten in Neapel Millionaire Symbol gekennzeichnet entsprechen: Tasse Kaffee (für eine Beschreibung des Alltags), Eintrittskarten für tausend Lire (dem schwarzen Markt), Schmuck-Diamanten (rapinoso der Wunsch der Befreiung aus der Armut durch materielle Güter: Die Liebkosungen Kunststoff) Box von Arzneimitteln (für die Tragödie der Krankheit der kleinen Tochter von Gennaro, der den Tod riskiert, ohne ein Medikament, dass auch die schwarze Tasche kann Beschaffung).

Foto von Giuseppe Gernone, Superintendent BSAE Courtesy of Puglia
______________________________________________________________________________


DIE STIMME DER ERDE
2003
Landscape Video
Video Landschaft

Die Stimme der Erde ist eine digitale Landschaft, aufgenommen mit einem Joystick kann. Sie gehen durch die Straßen von einem Labyrinth aus etwa 400 Wände, auf denen sie Fotos angewendet sind. Die Bilder von den Fotografien von der Erde aus dem geostationären Satelliten aufgezeichnet kommen. Im Land der Wege sind vorhanden, aber unsichtbar für den Durchgang von den Klängen, die durch und werden aktiviert, ergeben sich aus Computerspeicher. Das Papier schlägt das Paradox eines Objektes gesehen und fotografiert von außen in einer schier unendlichen Raum, sondern wieder in einem begrenzten Gebiet und schloss als die künstlich durch die Berechnung eines Computers erreicht. Die Sounds sind wie Fragmente von Stimmen und Geräusche nach dem Zufallsprinzip aus einem Luft plötzliche und ungeordnete um das Internet gesammelt Wanderschaft gemacht. Nur die menschliche Stimme mit einem alten neapolitanischen Volksweise begleitet uns durch unsichtbare Pfade.

"Earth Stimme" ist eine digitale Landschaft, die durch die Verwendung eines Joystick besucht werden können. Man geht durch die Straßen von einer Art Labyrinth aus etwa 400 Wände, an denen es einige Fotografien wurden gestellt hat. Die Bilder stammen aus Fotografien von geostationären Satelliten gemacht. In den Boden der Wege gibt es, wenn auch unsichtbar, Dass einige Sounds sind aktiviert und aus dem Speicher des Computers wieder auftauchen, da die Besucher leitet. Das Kunstwerk schlägt das Paradox eines Objektes gesehen und fotografiert von außen in einer nahezu unendlichen Raum, aber innerhalb eines begrenzten und geschlossenen Landschaft als ein künstlich durch das produzierte erneut vorgeschlagen Datenverarbeitungssystem eines Computers Die Sounds sind Fragmente:., wie Stimmen und Geräusche beiläufig von einem plötzlichen Wind brachte und zufällig während des Roamings im Internet gesammelt Nur eine menschliche Stimme mit einem alten neapolitanischen Volksweise ist mit uns zusammen den unsichtbaren Pfaden..
______________________________________________________________________________


SUKERTODAY
2002
Landscape Video
Video Landschaft

Materialien: Computer, Joystick, Videoprojektor, original selbst erstellte Software.
Computer, Beamer, Audio-System, Joystick

SuckerToday ist eine digitale Landschaft, aufgenommen mit einem Joystick kann. Sie gehen durch die Straßen von einem Labyrinth aus etwa 400 Wände, auf denen sie Fotos angewendet sind. In SuckerToday Fotografien aus videocatture Fernsehbilder des G8-Gipfels in Genua kommen. Im Land der Wege sind vorhanden, aber unsichtbar für den Durchgang von den Klängen, die durch und werden aktiviert, ergeben sich aus Computerspeicher. Diese Bilder erzählen die klaren Kontrast zwischen zwei und gewalttätige Akteure auf dem Feld, auf der einen Seite die Polizei und die anderen den Schwarzen Blöcken. Beide entschlossen, Konfrontation zu lenken und den Konflikt mit körperlicher Gewalt. Dieses Spiel im Spiel hat die Augen der Medien erfolgen, das Gefühl der Anwesenheit von Tausenden von Menschen, die in einer Geschichte, die nicht gesucht gefangen. Alles hat sich in einen Zirkus aus dem alten Rom zur Zufriedenheit voyeristici ungesund Impulse von Fernsehzuschauern mit Abend Adrenalinstoß, teilen und Werbeinformationen gedreht.
Besser als ein Fußball-Derby erstklassig! Die Klänge verwendet werden, sind das Ergebnis der Überfälle auf das Internet und völlig unabhängig von der Geschichte. Sind aufgelegt Fragmente der alten Werke der Künstler von Bild und Ton und deren Verwendung sind in der Zufälligkeit einer außerordentlichen Affinität und störend.

SUKERTODAY dass eine digitale Umgebung können eingegeben werden mit einem Joystick. Es ist ein Spaziergang durch die Straßen von einer Art Labyrinth, durch rund 400 Wände mit Fotografien auf ihnen gebaut. Diese Fotografien sind noch Bilder von TV Aufnahmen gemacht Während der Demonstrationen gegen Genua G8 hochgerechnet. Die Wege haben unsichtbare Klänge, die durch das Bestehen von Personen aktiviert werden und aus dem Speicher des Computers wieder auftauchen eingebaut. Die Bilder erzählen von der heftigen Kontrast zwischen zwei der Schauspieler auf der Bühne, auf der einen Seite die Polizei, auf der anderen das Schwarze blockieren. Sowohl zum frontalen Zusammenstoß ermittelt und den Konflikt durch körperliche Gewalt zu lösen. Gelöschte dieses Drama im Drama, in das Auge der Medien, die Bedeutung der Anwesenheit von Tausenden von Menschen, die über eine Geschichte, die sie nicht wollten, wurden gerollt. Alles wurde in einem antiken römischen Zirkus-Show verwandelt für die Zufriedenheit von ungesunden voyeuristischen Impulse der nächtlichen TV-Zuschauer, mit konsequenter Verbesserung von Adrenalin und einer Flut von Werbung Aktie. Besser als ein rohes Fußball! klingt, die ich verwendet sind das Ergebnis von Recherchen im Internet und nicht auf das Argument verwandt. Sie sind re-edited Fragmente von alten Künstlern die Arbeit mit Bild und Ton und in der Unfallversicherung ihres Einsatzes, sie geben Geburt zu einem außergewöhnlichen und störend Affinität.
______________________________________________________________________________

Video
LIPSTICKJOYSTICK
2002
Interactive Video
Computer, LCD Monitore, Joysticks, Behälter aus Aluminium, Audio-System, proprietäre Software

LipstickJoystick ist eine interaktive Video-Installation besteht aus einem Mini-Laptop, ein LCD-Monitor, einem Joystick und einem Sound-System. Der Festplatte des Computers gespeichert sind Dutzende von Videoaufnahmen vom Fernsehen Cartoons täglich für die Jungen geplant erobert. Nach einer entsprechenden Bearbeitung von Bildern und Tönen, wurden 61 verschiedene Video ist als die Länge von einigen Sekunden gemacht. Diese Fragmente von Animationen beschreiben der Moment des Vergleichs und der Kontrast zwischen Zeichen für die Lösung von denen immer die direkte Konfrontation und die brutale Gewalt der Gewalt vorgeschlagen. Mit einer speziellen Software und einem kleinen Joystick neben dem Monitor können Sie die Video-Fragmente mit dem Joystick auf der horizontalen Achse, um die, die Sie wollen, dann wählen Sie überprüfen, mit der vertikalen Achse, belebt die Szene hin und her.

LipstickJoystick ist eine interaktive Video-Installation besteht aus einem Mini-Computer, einen LCD-Monitor, einem Joystick und einem Audiosystem. Ein paar Dutzend Videos von TV-Cartoon-Aufnahmen des täglichen Kinder-TV-Zeitplan gemacht werden auf der Festplatte des Computers gespeichert. Nach einer entsprechenden Aufbereitung der Bilder und Töne, sechzig man verschiedene Videos mit ein paar Sekunden Länge erzeugt wurden. Cartoon Diese Fragmente beschreiben Kontrast und Konfrontation Momente zwischen den Zeichen, für die eine Lösung auf direkten Zusammenstoß und der Brute-Force-Basis von Gewalt ist immer vorgeschlagen. Mit einer Software, die speziell gemacht und ein wenig Joystick neben dem Monitor platziert, es möglich ist, gehen über die Video-Fragmenten. Horizontal Joystickbewegungen Fragment und wählen Sie die vertikale diejenigen die Szenen nach vorne oder hinten bewegen.
______________________________________________________________________________


ON AIR
2002
Installation Videos
Materialien: Computer, LCD Monitore, proprietäre Software
Größe 42 x 80,5 x 34 cm

On Air besteht aus Paaren von Akteuren, die speziell präparierte Video-Tools tragen gemacht.
Jedes Paar ist von einem Agenten Sender und einem Empfänger besteht. Beide bringen einen Helm auf, die ist ein Funksender und ein Funkempfänger in der anderen platziert arbeiten. Der Sender hält das Ende einer Dusche Sprüher, die durch Einfügen eines Mikro-Kamera in den Raum verändert wurde, die in der Regel aus dem Wasser. Die Kamera lässt sich in jeder Position von der Person gehalten werden Sender kommen auch sehr nah an den Themen für Makroaufnahmen. Bilder aus dem Raum entnommen werden am Helm angebracht und an den Rundfunk auf einem speziellen Kanal auf den jeweiligen Funkempfänger auf den Helm vom Empfänger getragen installiert. Die empfangenen Bilder werden von einem TV-Monitor über die Schultern in einem Rucksack durch die Person, die modifiziert getragen getragen angezeigt. Die beiden Systeme Empfänger und Sender werden durch Akkus zum Leben erweckt in einer speziellen Tasche mit Strom versorgt. Das Paar kann sich frei bewegen Senden und Empfangen von Bildern und Tönen in Echtzeit das Umfeld, in dem sie tätig gesammelt. Die Gabe der Allgegenwart. On Air multipliziert das Videobild, indem das Thema in einem zusammenhängenden Raum und modern, aber unabhängig. Eine zweite Stufe in einem Theater verwirrend und überlappenden Darstellungen identisch, von denen keines die Haupt-oder die meisten wahr ist. Rezitiere zusammenhängenden und autonomen, vollständig und mit ihren eigenen Erzählung parallel oder divergent, aber mit dem gleichen Betrachter aufgefordert, Ton und Bild in realen oder virtuellen Räumen, die entstehen und in der heutigen Zeit betonen den zeitgenössischen digitalen Informationen verblassen zu verfolgen. "In seinem Werk, der Maler eine natürliche Distanz beobachtet von dem, was gegeben ist, der Betreiber statt dringt tief in das Gewebe der Daten. Die Bilder erhalten Sie sind beide völlig andere. Das des Malers abgeschlossen ist, wird der Betreiber multiformemente fragmentiert, und seine Teile werden nach einem neuen Gesetz zusammen. Somit ist die filmische Darstellung der Realität für die Menschen von heute ist unvergleichlich mehr Bedeutung, da gerade auf der Grundlage seiner intensiven Durchdringung von diesem Gerät, bietet das Aussehen, die frei von der Ausrüstung ist, kann er zu Recht fragen, die Oper d 'Kunst. "
Walter Benjamin, Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Turin 1966

On Air wird durch ein paar Paare von Akteuren, dass einige speziell präparierte Video Instrumente tragen gebildet. Jedes Paar up wird durch eine Übertragung von Agenten und einer Aufnahme eines gemacht. Beide tragen einen Helm, ist man auf ein Radio-Sender auf der anderen Radio-Empfänger abgegeben.
Der Sender hält den Brausekopf Endgerät, das durch Einfügen eines Mikro-Kamera in dem Raum verändert wurde wurden in der Regel wird das Wasser aus besprüht. Die Kamera kann leicht in allen Positionen werden von dem sendenden Person gehandhabt und kann auch sehr nahe an den Themen für Makroaufnahmen Nahaufnahmen. Die Bilder von der Kamera getroffen werden, um das Radio auf dem Helm platziert gesendet und übermittelt auf einem Vorzugspreis Kanal Entsprechend der Empfang von Radio auf dem Helm des Empfängers platziert. Die gezeigten Bilder sind von einem TV-Monitor in einem modifizierten Rucksack auf den Schultern der Person, die getragen empfangenen Die beiden Systeme:. Empfangen und Senden von Akkus in einer speziellen Tasche auf der Taille getragen gespeichert angetrieben Das Paar kann sich frei bewegen. Senden und Empfangen von Bildern und Tönen in Echtzeit aus dem Umfeld, in dem sie handeln gesammelt. Die Gabe der Allgegenwart. On Air multipliziert das Videobild Verschieben Sie das Motiv in einem angrenzenden und gleichzeitige, aber autonom, Raum. Eine zweite Stufe in einem Theater, das verwirrt und Überschneidungen identische Leistungen, aber keiner von ihnen ist die Haupt-oder einen ist realer als die andere. Angrenzende und autonomen Performances und jede komplett mit Their Own parallel oder divergierende Geschichte, aber mit der gleichen Zuschauer aufgefordert, die Klänge und Bilder in realen oder virtuellen Räumen und erzeugt, die in der heutigen Zeit betont die Informationen eines digitalen Gleichzeitigkeit löst jagen. "In seiner Arbeit, die Künstlerin eine natürliche Distanz hält, was er gegeben ist, der Betreiber statt dringt tief in die Textur des Datums. Besorgen Sie sich die Bilder, die sie beide sind enorm unterschiedlich. Die Maler sind insgesamt fragmentiert des Betreibers vielgestaltig, und seine Teile gegliedert nach Functional bekommen ein neues Gesetz. Somit wird der Film Darstellung der Wirklichkeit, ist für den heutigen Mann, unvergleichlich Brombeeren aussagekräftig, da, genau dank dieser intensiven Durchdringung durch die Ausrüstung, es diesen Aspekt bietet, frei von der Ausrüstung, kann er berechtigterweise vom Kunstwerk zu fordern "
Walter Benjamin, Das Kunstwerk in der war es die technischen Reproduzierbarkeit. Turin 1966
______________________________________________________________________________

Video
UNDER ATTACK
2001
Installation Videos

Ich habe einen Behälter der neutralen Form, die sich als einer Metall-Box an der Wand als eine Art Rahmen. Diese Licht-Box enthält einen Monitor, eine komplette Computer und ein System, durch das ein Näherungssensor erkennt das Vorhandensein und den Abstand von einer Person, die vor dem Objekt steht. Der generische Name des Containers ist: Remote Standbilder und es ist eine Aufgabe gewidmet, um die Wechselwirkung mit den Videobildern.
Innerhalb des Speichers der Festplatte des Computers von Remote-Standbilder der Inhalt jeder Stelle gespeichert ist, ist es Dutzende von Video, das durch die Anwesenheit eines Beobachters aktiviert werden. Mit einem eigens geschriebenen Software wird mit dem Abstand, bei dem die Person sich vom Monitor auf die Länge des Videos befindet, wenn die Person weg von dem Videomonitor zu Beginn bereit zu gehen positioniert verbunden. Da es das Video fortschreitet nähert, wenn die Person stoppt das Video stoppt und fährt zurück, wenn das Video geht rückwärts. Wenn die Person, für ein paar Sekunden anhält, wird die Video-Projektion automatisch mit anderen Inhalten auf der Festplatte Ihres Computers ersetzt. Das Projekt ist eine natürliche Entwicklung aus meiner früheren Arbeit mit fotografischen Bildern aus dem Fernsehen Rahmen. Von den Aufnahmen, die täglich von den Medien nach einer digitalen Bearbeitung, Einnahmen kurze Videos, die Thema auf der Festplatte für die Realisierung eines bestimmten Job gespeichert werden. Die erste Erkenntnis ist ein Vielfaches von 9 Stück auf das Thema der Selbstmordanschlag auf die Türme in New York am 11. September. Die Arbeit besteht aus einem Dutzend Videos von verschiedenen internationalen Medien gesammelt zusammen. Der Titel ist: UNDER ATTACK.

Ich habe eine neutrale Behälter Welche Form sieht aus wie ein Metall-Box an der Wand als eine Art von Bild fixiert werden produziert. Diese "Light-Box" enthält einen Monitor und ein komplettes Computersystem, das durch einen Näherungssensor, erkennt die Anwesenheit der Person, die vor ihm ist der gemeinsame Name des Containers ist:. "Remote Stills" und ist ein Element bedeutete für die Interaktion mit Videobildern. Gespeicherte innerhalb des Speichers von "Remote Stills" 's Computer-Festplatte ist der Inhalt jeder einzelnen Arbeit, Dutzende von Videos, die durch die Anwesenheit des Betrachters aktiviert werden. Mit einer Software speziell geschrieben, ist die Person, die Entfernung von der Monitor an der Länge des Videos verknüpft, wenn die Person ist weit entfernt von dem Monitor das Video ist an seinem Anfang, startbereit. Als er näher an den Monitor das Video abgespielt wird, wenn die Person stoppt auch das Video stoppt und wenn er rückwärts fährt auch das Video macht. Wenn die Person stoppt für ein paar Sekunden wird das Video automatisch angezeigt Ersetzt mit einem anderen gespeichert der Festplatte des Computers. Das Projekt ist eine natürliche Weiterentwicklung meiner bisherigen fotografischen Arbeiten mit Bildern aus dem Fernsehen Frames gemacht. Vom täglichen Aufnahmen aus den Medien entnommen, nach einer digitalen Bearbeitung, habe ich einige kurze thematische Videos, die in der Festplatte gespeichert werden produziert um eine bestimmte Arbeit. Produktion zu schaffen Die erste ist ein Vielfaches von 9 Stück auf das Thema des 11. September Selbstmordanschlag auf die New York Towers basiert. Die Arbeit, wenn von einem Dutzend Videos von verschiedenen internationalen Medien gesammelt wurden. Der Titel ist unter Beschuss
______________________________________________________________________________

Blind geboren
2000
Ulm, Statdhaus
Installation von Sound

Blind geboren wurde zusammen mit einer Reihe von Interviews in Pristina uns über das Problem der Frauen durch serbische Soldaten, die später gebar Kinder, die niemand will vergewaltigt versammelt. Kinder von ihren Müttern verlassen und nicht richtig von Gesundheitseinrichtungen, wo sie oft "geparkt" werden, um eine Zukunft der Behinderung bestimmt und Marginalisierung sollte überleben gefolgt! 'S Arbeit ist in einer imaginären digitalen Gebiet auf dem Boden von einem Raum, wo Menschen überlagert enthalten frei bewegen kann. Der Boden wird durch eine Kamera an der Decke platziert gesteuert. Die Leute Schießen aus dem Raum durch den Computer als Punkte sich auf einer virtuellen Seite in dem Speicher des Computers gespeichert interpretiert. Auf der Seite der runden Formen sind entworfen, um verschiedene Teile der Interviews enthalten. Wenn die dot / Person Überschneidungen der Kreis der Sound, wird der Computer hören die Stimmen der Menschen befragt. Auf dem Boden gibt es keine Signale, und nur die Bewegung von Menschen benötigen, um die Songs von verschiedenen Interviews zu hören. Das Gebiet, das untersucht wird, wie organisiert eine echte physische Raum Menschen gemacht: Das Zentrum ist der Kern mit den Stimmen derer, die meisten in das Problem involviert, dann, wie Sie vom Zentrum bewegen Sie Stimmen und Geräusche, die den Kontext der gelebten Wirklichkeit erzählen hören , bis Sie hören nur Rauschen in der extremen Peripherie. Die Sounds vom Computer abgegeben werden spatialisiert, die Besucher, die die Wahrnehmung, dass sie von Zeit zu Zeit kommen von verschiedenen Punkten um ihn herum ist.
______________________________________________________________________________

Video
BROADWAY
2000
Milan, PAC, Pavilion of Contemporary Art, Sui Generis

Broadway ist eine Installation von Klängen in einem architektonischen Raum von ein paar Meter zur Seite, leer und frei passierbar durch die Nutzer enthalten. Broadway beschreibt die Orte. Mögliche Treffpunkte, real imaginären, fantastischen, wahrscheinlich oder gesagt oder gesehen eine einzige super-Platz von Klängen oder Geräuschen beschrieben. Der Besucher mit seiner Teilnahme belebt die Installation, die sonst ein anonymer Raum und Ruhe wäre, rekonstruiert eine intime Stelle auf die Geräusche durch Einfügen der Erinnerungen in seinem Gedächtnis gespeichert wahrgenommen.
Die Struktur. Das Gebiet der Installation in einer virtuellen resident im Speicher des Computers, die einen symmetrischen Doppel in den physischen Raum außerhalb hat enthalten. Der Raum nutzbar durch den Besucher wird ständig von einer Kamera, die dem Computer sagt der Gegend Situation überwacht: wenn es von jemandem überschritten wird. Der Bereich von der virtuellen Maschine verwaltet wird in einer Reihe von aktiven Zonen, die eine interne Klänge zuvor ausgewählten enthalten verbreiten. Wenn das Bild von einer Person, von der Kamera mit einer aktiven Fläche kombiniert wird, laden Sie diese den Inhalt Ton über die Lautsprecher an den Ecken des Gebietes außerhalb befindet. Für jeden Ton wird auch mit einem Wert von deutlich räumlicher Herkunft, durch Technologien, die Dolby Surround-Sound ermöglicht assoziiert, hören den Klang als von jedem Punkt der Raum um.
Der Blick. Die Aussicht ist nicht notwendig, außer eine minimale Fähigkeit sich zu bewegen und mögliche Hindernisse zu halten. Sie haben die Fähigkeit, innere Vision anzuwenden, verwenden Sie vor Ihrem geistigen Auge, finden die persönlichen Bilder, die in passen mit den Klängen zu hören, für eine andere visuelle Landschaft, die von innen kommt und nicht von außen gesendet wird, wie in der Vision Auge. Jedes Geräusch einrastet und bricht weg von der Erinnerung des Betrachters ein Bild-Fragment, das die Gesamtheit des Bildes wieder zusammen als Rahmen Fernsehen: Pixel für Pixel.
Die Klänge. Das Klangmaterial verwendet wird, stammt aus verschiedenen Medien: Fernsehen, Internet, Radio, deren Emissionen wurden aufgezeichnet und dann abgespielt, numerizzate. Mit den Computer-Sound-Fragmente, die extrahiert, wie Bausteine ​​wurden, Hören auslösen könnte den Mechanismus der inneren Vision.
Broadway ist ein Werk, auf das Gedächtnis. Die Installation erzeugt ein autonomes Gebiet, nur in den Bau, die wiederum gibt dem Besucher die Interaktion mit dem Speicher:, dass der Computer und seine eigene. Die Erinnerung an vertraute Klänge oder Stammgäste sind ein Filter, durch den visuellen Wahrnehmungen entstehen. Auch in der Umgebung, einem Gebiet arbeiten. Eine Installation auf eine sinnvolle Raum, Architektur, Straßen, ein Platz, eine Mauer zu machen. Utopie, die ausgebildet ist.
______________________________________________________________________________


BEYOND THE RIVER OF LIGHT
1998
Klanginstallation
Übertragungs-Distanzen mit einem Laserstrahl von einer Zen-Geschichte
Lautsprecher, elektronische Schaltungen, Laser

Klanginstallation von einem Laserlicht-Generator und einem Lautsprecher-Empfänger zusammen. Das Laserlicht moduliert wird durch den Klang einer aufgezeichneten Geschichte. Der Laserstrahl wird auf einen Lautsprecher, 15/20 Meter und mit einer geeigneten elektronischen Vorrichtung wandelt das modulierte Laserlicht zurück in Ton projiziert. Der Laserstrahl wird dann, wenn das Fahrzeug und Unterstützung Fernton Nachricht verwendet. Das übertragene Text ist eine Kurzgeschichte beschreibt die Zen Antrag auf monaco albern in einem Test, um eine nutzlose Taschenspielertrick über einem Fluss, sein Talent zu beweisen, zu machen. Wenn die Leute unterbrechen das Licht des Laserstrahls mit den Händen oder einem Gegenstand den Lautsprecher stumm geschaltet ist da nicht mehr empfängt den Strahl des roten Lichts im Inneren, die den Klang verbirgt. Licht wird das physische Medium der Botschaft des Zen Erleuchtung und räumliche Verlagerung von Ton witzelt mit der bizarren Anfrage von Monaco.
______________________________________________________________________________

Video
FISH SÄNGER / SCHWIMMEN SOUND
1996 - Florenz, Galleria Santo Ficara
2000 - Rom, Palazzo delle Esposizioni
2005 - Die Schachtel Gallery, Mailand, Italien, Swimming-Sounds
2006 - Offida, Teatro goldene Schlange, Schwimmen Sounds

Diese Installation verwendet die gleichen Lautsprecher 'sensing Sonet Lux in Tenebris. " Die Anzahl der Lautsprecher ist jedoch deutlich größer. Die Arbeit spottet das Konzept der Interaktivität als in den vergangenen Jahren war das Zauberwort für viele Arbeitsplätze. Interaktivität hat der Goldfisch völlig ahnungslos von ihren wertvollen Beitrag und unempfindlich künstlerisches Ereignis delegiert. Der Schatten der Fische in einem Aquarium genommen wird auf empfindlichen Lautsprecher, die mit einer Reihe von Lauten wie Kristalle reagieren und schließlich eine Stimme geben, um die Fische projiziert.

Diese Installation verwendet die gleichen empfindlichen Lautsprecher "Lux in Tenebris Sonet." Die Anzahl der Lautsprecher ist größer machen. Die Arbeit ist eine Ironie, über die Idee der Interaktivität, die in den letzten Jahren wurde die magische Wort für Werke. Interaktivität übergeben worden ist bis zu einem gewissen roten Fisch nichts von ihrer wertvollen Beitrag und unbeeinflusst von der künstlerischen Ereignis übergeben. Der Schatten der Fische in einem Aquarium auf den empfindlichen Lautsprecher, die mit einer Gruppe von Sounds wie Kristalle und endlich eine Stimme verleihen, um die Fische reagieren gegossen.
______________________________________________________________________________


SMELL-LINK
1996
Bildübertragung über das Internet duftend
Übertragung von Bildern durch olfaktorische Internet
Turin, Museum of Radio
In Zusammenarbeit mit der italienischen Stiftung für Fotografie und Digital-Computer

Dieses Projekt beschreibt eine Performance-Installation, mit der in einem Abstand zu senden, mittels eines Kommunikationsnetzes vorgefasste Bilder duftend. Denn jetzt ist es noch nicht möglich, ein Parfüm, durch einen Draht oder eine Verbindung zu einem Datenkommunikationsnetz passieren, wie der Leiter aus dem gleichen Material, in der Regel Kupfer oder Glas, Gerüche undurchlässig ist. Die gleichen Eigenschaften, die auf einen Behälter aus dem gleichen Material des Leiters vorgenannten konstruiert, verhindert, dass das Parfum in der Luft dispergiert wird unnötig: vergeben Prinzip von Herstellern von ätherischen Ölen. Auch die Fotos per Fax aus dem Büro geschickt physisch nicht gehen in den Draht, auch zu erreichen und zu machen winzige. Und "erforderlichen Umsetzungsmaßnahmen, eine Neuinterpretation des Objekts mittels eines Codes der Interpretation, die die konstitutiven Charakter der Maschine für lange Übertragungsstrecken verwendet respektiert. Das gleiche gilt für die Fotografie getan, wenn unsere Freundin zum Meer Sie nicht auf dem Film in der Kamera oder des Schauspielers auf das Glas im Inneren der Kathodenstrahlröhre Fernsehen nicht zu zerquetschen. Trotz dieser erheblichen Schwierigkeiten, die Sie verwenden können, ein Gerät, das die schwierige, scheinbar magisch, Senden erhalten können. Die Übertragung der Duft wird eine konzeptionelle Betrieb, eine rein geistige Dislokation deren Realisierung ist blind auf einem automatisierten System, das über uns hinaus, ermöglicht es uns, mit dem Geruchssinn eine Aufforderung unsichtbar wahrnehmen verlassen. Und "wieder eine Transposition der interpretativen Code im Einklang mit den Möglichkeiten und Grenzen der Maschine verwendet. Es schafft eine künstliche Verlängerung der Art und Weise unserer Handgelenk oder unseren duftenden Nase Quests, die Landschaft ist von einer Wiese voller Blumen virtuell mit seinen Andeutungen Frühjahr unser Geruchssinn, da sie virtuell in unseren Blick durch das fotografische Bild ist: static oder dynamisch sein.

Das Bild und schickte ihr Parfüm in einem Abstand, dann elektronisch von einem Computer verarbeitet, entstehen sie aus dem Labyrinth der mikrozellularen digitalen Chips sind nicht mehr die gleichen Bilder gesehen vorher, sind nur "Unterarten" das gleiche Foto, dass wir erkennen, wie und dass wir zu haften und überschneiden sich mit dem vorherigen Bild Blick vor den Behandlungen der Zersetzung und Neuzusammensetzung Mail. In der Tat, wir unbewusst akzeptieren Sie den Code bei der Auslegung der Maschine, die ihm plausibel macht: Wir kommen mit Vergnügen zu einer Täuschung. Der Blick auf den Simulationen der virtuellen Realität Systeme Präsenzen, die uns hat bereits große ermöglichen: von der Zeit das Telefon trägt Stimme, Fotografie und Fernsehen Geräte das Bild, fühlen sich bereits in der erotischen Version erforscht. Noch fehlt der Geschmack und Geruch, sondern auch für die letztgenannten Barrieren sind jetzt geklaut. Für den Moment der Übertragung von Duft, wie gesagt, setzt der einen Kunstgriff, das ist immer noch ein bisschen der Duft "willkürlich im übertragenen Bild. Die Umsetzung wird in poetischen Begriffe der künstlerischen Betrieb gesehen. Dieses Projekt zielt darauf ab, vorherzusagen und zu erbitten, weitere wissenschaftliche und praktische dass sie weniger empirische Buchstaben auf Papier und duftenden alten gewagten Kalender von Friseuren zu Weihnachten verteilt geschrieben sind.

SMELL-LINK
Dieses Projekt Beschreibt in der Ausführung der Installation parfümiert, die Bilder in einem Abstand senden können, mittels eines vorher gebildet Kommunikationsnetzen.
Zur Zeit ist es nicht möglich, noch ein Parfüm durch einen Draht oder eine Verbindung eines telematischen Netzes zu übermitteln, in so weit wie ihre leitenden Material, in der Regel Kupfer oder Glas, sind impermiable um Gerüche. Die gleiche Eigenschaft, die auf einem Behälter mit den gleichen oben genannten Materialien konstruiert, Vermeidet den Duft entweicht ins Freie. Dieses Prinzip wird mit Erfolg von den Herstellern von Essenzen verwendet. Auch die Fotos per Fax aus dem Büro gesendet werden können, nicht einfach durch einen Draht passieren nicht einmal physisch Stretching und immer sehr klein. Eine Umsetzung ist notwendig, eine neue Lesart des Objektes mittels einer Interpretation Schwänze, dass der Bestandteil der Natur der Maschine für die Übertragung auf Distanz verwendet achtet. Der gleiche Vorgang für die Fotos tritt auf, wenn unsere Freundin, die am Seeufer nicht Squash sich auf den Film in den Raum, oder der Schauspieler auf dem Glas in der Kathodenstrahlröhre Bildschirm der Fernsehgeräte. An Trotz dieser Schwierigkeiten ist es möglich, ein Trick, damit der Versand zu senden schwierig verwenden wird. Die Übertragung von Parfüm wird dann eine konzeptionelle Betrieb ', psychische Störungen für ihre Realisierung verwendet einen automatischen System, das es uns ermöglichen, den Geruch mit einer unsichtbaren Aufforderung wahrnehmen wird. Es ist eine Umsetzung des Codes Interpretation in Bezug auf die Fähigkeit der Maschine und ihre Grenzen. Daher kann man künstlich verlängern das Handgelenk oder die Untersuchung von parfümierten Nase, ist die Landschaft von einem Feld voller Blumen virtuell mit seinem Duft im Frühjahr wie Augen virtuell sind durch das fotografische Bild, Wetter es statisch oder dynamisch sein.

Das Bild und seine Parfüm in einem Abstand gesendet, dann elektronisch von einem Computer verarbeitet, wenn sie an die Oberfläche von der Mikro zellulären Labyrinth der digitalen Chips sind nicht die gleichen Bilder gesehen früher, sie sind nur "Unterarten" das gleiche Foto, dass wir Erkennen Sie, wie mehr verfügbar und wir machen und sich an die # vorherigen Foto vor der Behandlung und Remontage elektronischen unbewusst In der Tat haben wir die Auslegung der Maschinen-Code, die es wahrscheinlich erscheinen lässt akzeptieren gesehen überlagern:. wir mit Freude erfüllen, um einen Trick der Informationen. Umfrage der Simulationen der Erscheinung, dass die Systeme der virtuellen Realität uns geben, ist umfangreich: für eine lange Zeit das Telefon übertragbare die Stimme, Fotografie und das TV-Gerät das Bild, Touch wurde bereits auch in. seine erotischen Version untersucht Uns fehlt. noch Geschmack und Geruch, aber für diesen letzten Sinn die Barrieren wurden nun eingekerbt. Vorerst die Übertragung von Parfum bedient sich eines Artefakts willkürliche wittern die Bedeutung des übertragenen Bildes. Die Umsetzung in poetischen Sinne einer künstlerischen Betrieb zu sehen ist. Mit diesem Projekt versuchen wir, vorherzusehen und zu erbitten, weitere wissenschaftliche und praktische Entwicklungen kann weniger empirische Welche der Buchstaben auf parfümierte Papier geschrieben und die alte Pin-up-Kalender von den Friseurläden zu Weihnachten verteilt.
______________________________________________________________________________

Video
Die Erinnerung an die SURFACE
Installation Videos
Videoinstallation
1995 - Turin, Promoter of Fine Arts, Arslab, die Sinne des virtuellen
1997 - Mailand, Palazzo della Triennale - 4. Auflage des Internationalen Invideo
1998 - Tokyo, Tokyo Metropolitan Museum of Photography, Elettronically Ihnen
2000 - Staggia Senese, IV International Festival of Shadows

Interaktive Installation zum Gedenken an den 50 Jahren nach der Explosion der ersten Atombomben
Japan. Als dies geschah, an den Wänden der Hiroshima blieb eingeprägt einige Schatten. Dies entsprach der Silhouette der Menschen, die in diesem Moment passiert sein. Das große Licht der Explosion verblasst die Wand, aber der Körper der Person geschützt hat die Wand selbst das Licht, das auf diese Weise ist der Spur gehalten Wer war der "in diesem Augenblick. Der gleiche Effekt wird mit einer Kamera und einem Computer, Fotografieren der Personen, die die Installation nähern erreicht. Die Silhouette der Besucher ist Video-projizierte kurz auf ein kleines Handtuch hängen vor diejenigen, die teilnehmen. In seiner ursprünglichen Fassung, wird der Boden mit Schutt übersät.

"Memory of the Surface soll das Drama von Hiroshima und Nagasaki nuklearen Explosionen erinnern. An diesem Tag, dem 6. August 1945, muss es einen Mann mit einer Leiter arbeiten hoch oben auf einem Dach irgendwo haben. In dem Moment der Explosion der Atombombe, verschwand der Mann. Während dieser Sekunden blendendes Licht Sein Körper abgeschirmt die Wand hinter ihm und hinterließ einen aufgedruckten Schatten. In dieser seltsamen Momentaufnahme, sind die Leiter und den Körper des Mannes deutlich sichtbar. Paradoxerweise überlebte die Leiter und blieb in Position. Diese Arbeit, die im Jahr 1992 begonnene aus meiner früheren Installationen entwickelt Sonet Lux in Tenebris und Licht und Tonobjekte, wo lichtempfindliche Klangerzeuger sind in Bewegung setzt, durch die Schatten der Besucher bringen die Installation zum Leben. Man könnte Tonhöhe, Klangfarbe und Lautstärke durch Variation der Dichte der Schatten steuern. Jeder der Klangerzeuger und wurde unterschiedlich Deshalb Klang-Komposition voller unvorhersehbarer und variable Effekte abgestimmt war. Anschließend experimentierte ich mit dem Gedanken der Bewahrung einer hellen Schatten eines zufälligen Besucher an einer Wand durch Abdecken mit einem unregelmäßigen Muster von kleinen Lichtern, die durch die Schatten von Menschen, die sich vor sie geworfen aktiviert werden würde. Diese Version von Memory of Die Oberfläche wurde in 1995 mit einem Computer, Videokamera und Beamer. Die Installation beschäftigt ein kleines Zimmer, welche Filme die Ausstellungsfläche und die Menschen in ihr das Bild von der Videokamera wird digitalisiert und in den Arbeitsspeicher des Computers. Der Computer steuert den Sound, den Vorsprung und den Blitz der Halogenlampe. Die Installation dramatische Sequenz beginnt mit dem Dröhnen eines Flugzeugs im Flug. Der Sound ist ähnlich wie die Bomber, die über flog japanischen Städten im Jahr 1945. Auf dem Höhepunkt, der Ton plötzlich abbricht und ein Blitz einer leistungsstarken Halogen-Lampe simuliert die Explosion. Während der Blitz, nimmt die Kamera ein Foto von den Besuchern, die sofort vom Computer verarbeitet und projiziert auf einem hellen Bildschirm vor ihnen. Das Bild ist in Schwarz und Weiß, mit der höchsten verfügbaren dagegen ohne Grautöne. Für ein paar Sekunden sieht man schwarze Zahlen auf dem weißen Hintergrund. Dann werden die Bild verblasst und wieder erscheinen in umgekehrter Richtung, wie einen Negativfilm, mit weißen Ziffern auf schwarzem Hintergrund. Nach ein paar Sekunden die negativen Bild verblasst und der Zyklus beginnt Unzen Brombeeren. Die Projektionen auf dem Bildschirm mit einem gewöhnlichen Video-Projektor hinter der Leinwand platziert Marks auf dem Boden angedeutet, wo die Besucher stehen sollte, um von der Videokamera fotografiert werden gemacht. "
______________________________________________________________________________

Video
LUX IN SONET Tenebris
1992 - Grugliasco (TO), Fert Capricci visuelle
1993 - Arnhem, Nederland, Internationales Experimental Film Festival visuelle Installation
1994 - Rotterdam, Nederland, 220V Klankpark
1995 - Fiera di Pordenone, Pordenone Art

Interaktive Klanginstallation von 96 kleine Lautsprecher, die die Eigenschaft der Erzeugung einer Note, die in Höhe und Volumen während der Abschluss der Arbeiten kann abgestimmt werden müssen zusammengesetzt. Die Referenten, still, auf dem Boden oder auf Ziegel porphyrwürfel eingetaucht in ein Licht, das von einem Leuchtturm, der die Szene beleuchtet kommt gelegt. Wenn eine Person vor ihnen spielt werfen ihre Schatten auf die Installation. Das plötzliche Fehlen von Licht macht es reagieren Lautsprecher blieb in den Schatten, die ihren Sound strahlen. Menschen mit ihrer Bewegung vor der Installation umfassen Sätze von elementaren Sounds mit der Bewegung seines Körpers. Der ganze Körper erinnert an eine primäre trinken stille Licht und reagiert, wenn eine solche Macht plötzlich entfernt wird.

Interaktive Klanginstallation aus 96 kleinen Lautsprechern, die erzeugt Klang machte sowohl in Tonhöhe und Lautstärke Im letzten Set-up der Arbeit abgestimmt werden. Die stillen Lautsprecher auf dem Boden sind auf Porphyr Steine ​​oder Blöcke gelegt und eingetaucht in ein Licht, das Das stammt aus einer Spot-Licht beleuchtet die Szene. Eine Person, die vorbei an den Lautsprechern wirft seine Schatten auf die Installation. Der plötzliche Mangel an Licht ruft jeden Lautsprecher schattiert, um es Klang zu erzeugen. Die Menschen, indem Sie vor der Installation Gruppen von grundlegenden Sounds zusammen. Erinnert an die ganze elementare Organismus, der schweigend Getränke und das Licht reagiert, wenn es beraubt ist plötzlich davon.
______________________________________________________________________________

Kommentare sind geschlossen.