Skulptur

______________________________________________________________________________

Video
VENUS
2007
Digitale Skulptur: Der Avatar Botticelli

Der Aspekt, dass die meisten "Mich fasziniert an der virtuellen Skulptur Projektes ist die Möglichkeit des Erreichens eines physischen, greifbaren, mit einem Gewicht und Form, beginnend und Weitergabe nur durch mathematische Algorithmen der Software, Koagulieren Nylonpulver. Es ist seltsam, dass der Staub, die kreativ mit uns für ein paar tausend Jahren auch wird Technologie verwendet, um das Universum aus dem Nichts zu schaffen. Die Zahlen werden unabhängig von einer anfänglichen körperlichen Zustand gemacht, ohne Ton, Marmor, Bronze. Nur ein Bildschirm. Am unteren Ende ein Blatt Papier. Aber nicht ein Blatt, das Spur hält der Renaissance Leonardo Objekte entstand aus dem "Rechenleistung" des Gehirns von Leonardo, Objekte, die angezeigt werden, durch ein Design, das zu verstehen, den Weg nach unten sein, eine Rückkehr zu der ersten Erstellung erfordert mitgeteilt ' Künstler, unser Denken Bewegung von Zahnrädern und Hebeln, die er sich vor, zu rekonstruieren. Ein Fern-Dialog. Der Arbeitsbereich ist in diesem Fall ein Blatt, das bereits die Regeln der korrekten Wiedergabe der Natur: Sie können verschieben, drehen und betrachten einen Körper in jeder Position und es wird sofort neu erstellt und angezeigt, ohne persönliche Intervention von Grafik-und anatomische Kenntnisse . Das Wissen wird in der Software, digitale DNA, entwirft und betreibt das Programm enthalten sind. Das Interaction Design wird aus anatomischen Kenntnisse, Materialien geschieden. Ohne die Erfahrung von qualifizierten Metallarbeiter, backt, die den Ton des Töpfers, der Schmied arbeitet Eisen. Alle diese werden nicht mehr benötigt und die Schaffung neuen Wissens Verfahren geht von einer Idee vorgeschlagen, oder von einer Maschine, Computer, und endet mit einem Objekt, denn nun leblos und Kunststoff-Produkt von einem anderen digitalen System, das als Bildhauer tätig werden. Demiurgic Künstler die Rolle zu identifizieren und zu erforschen die Formen und sparen sich regelmäßig trifft und realisiert, was seine Phantasie. Die Wege und Durchgänge zwischen den verschiedenen Phasen sind Software, und das reine Denken ntenzione. Es fügt einen neuen Aspekt von Benjamins Analyse: Neben der Reproduzierbarkeit einer Arbeit erscheint in der technischen Möglichkeit zur partiellen Stunden, kreative Autonomie des Künstlers. Ur-Künstler wird vielleicht notwendig sein, die Grundformen, aus denen die Maschinen inspirieren lassen oder sie selbst in der Lage, die ursprünglichen Formen zu erzeugen, zu arbeiten und schaffen zu erstellen? Das Instrument der Sehkraft, Video-Kamera in der Spitze des Dreiecks Renaissance-Perspektive gelegt, Fixieren eines Teils der Realität wird von einem anderen Tool oder Technologie, und erhält interpretiert ersetzt, aber seine Autonomie-Projekt vorgeschlagen und emittiert andere "echte" Ursprünglich aus den Instrumenten über denen in einem ständigen Spiel von Spiegeln und Referenzen. Die digitale Kamera bereits besitzt die Fähigkeit, jetzt sehen sehen können. Sogar Visionen von solcher Komplexität, dass vor seinem Erscheinen nicht vorstellen konnten.

VENUS
2007
Digitale sculpure: Botticellis Avatar

Reflection Noten auf der Arbeit.
Die meisten fasziniert mich dieser Aspekt der virtuellen Skulptur Projekt ist die Möglichkeit, einen physischen, greifbaren Objekt mit einem Gewicht und einer Form, Anfang und nur auf der Durchreise eine Reihe von mathematischen Algorithmen und Software zu erhalten. Die Formen auseinander sind von einer anfänglichen körperlichen erstellt Zustand, ohne Ton, Marmor, Bronze. Nur ein Bildschirm. Denn ein Blatt Papier: aber nicht ein leonardeske Renaissance Blatt, das die Objekte aus der "Problemlösungs-Kraft" von Leonardos Geist, Objekte, werden visualisiert, kommuniziert, durch Mittel-eines Bildes, das einen umgekehrten Weg, um verstanden werden muss aufgetaucht aufzeichnet, bis zu der Künstlerin anfänglichen kreativen obwohl zurückkehren, um unsere eigenen Gedanken mit den Bewegungen der Zahnräder auch Hebeln er sich vor, wieder aufzubauen. Ein Remote-Dialog. Das Arbeitsumfeld in diesem Fall ist ein Blatt hält bereits, dass die Regeln des korrekten Wiedergabe der Natur: man kann verschieben, drehen und zu visualisieren einen Körper in jeder Position und das wird neu erstellt und visualisiert sofort ohne die Verwendung von persönlichen Kenntnisse der Grafiken oder der Anatomie. Das Wissen ist in der Software, die digitale DNA des Programms enthalten sind, und führt diese zieht. Das Interaktions-Design aus dem anatomischen Wissen getrennt wird, aus den Materialien, aus der geschickte Mann Gießerei, die Keramikerin, die den Ton backt, der Schmied, der das Eisen arbeitet. Alle diese Artikel sind nicht mehr? Nützlich, Sie sind verschwunden und der kreative Prozess beginnt nach einer Idee von einer Maschine, der Computer Empfohlen aus, und endet mit einem Objekt, so weit von Kunststoff-und leblos gemacht, geschaffen durch ein anderes digitales System, das auf das dauert Bildhauer Rolle. Der Künstler wird mit der Rolle der demiurgischen Schmierblutungen und die Entdeckung der Formen und zyklisch sparen und was befriedigt seine Fantasie materialisiert gelassen. Die Wege und die Schritte von einer Phase zur anderen sind nur Software, durchdachte und Absicht. Ein neuer Aspekt kann auf Benjamins Analyse hinzugefügt werden:. Neben der Reproduzierbarkeit eines Werkes, stellt sich nun Innerhalb Technik die Möglichkeit, bisher nur teilweise, kreativer Autonomie für die Künstler Will Ur-Künstler auf Grundformen zu erstellen, benötigt werden, aus denen die Maschinen wird inspiriert oder werden die Maschinen selbst in der Lage, um beim ersten Formen erzeugt werden, zu arbeiten und zu schaffen, die das Instrument des Sehens: Auge, Kamera oder Video auf dem Scheitelpunkt des Dreiecks Renaissance-Perspektive, die effektiv behebt einen Teil der Realität Gestellt wird ersetzt durch Ein weiteres Instrument oder Technologie Hat Interpretiert und empfangen, aber dank seiner Autonomie-by-Design Strahlt Angebote und andere "Realität" ursprünglich aus den oben genannten Instrumente in einem kontinuierlichen Reflexion und Cross-Reference-Spiel. Der digitale Maschine bereits über den Augen Auch Lieferfähigkeit können nun Anblick. Solche Visionen von Komplexität, noch bevor es können auftreten, nicht vorstellbar.

______________________________________________________________________________


SUBLIMINAL
2004/2012

______________________________________________________________________________

Video
HIPPOPOGRAPHO
1974

______________________________________________________________________________

Kommentare sind geschlossen.